Hundetraining Tine Schröder

TINE SCHRÖDER HUNDETRAINERIN

Kurz und knapp ein paar Worte zu meinem Werdegang, meiner Philosophie und zu meiner Arbeitsweise mit Hund und Mensch.

Meine Affinität zu Hunden war schon immer groß und ich habe von den Hunden, die mein Leben begleitet haben viel lernen dürfen. Eigentlich ein klassischer Werdegang: Mein erster Hund machte mir deutlich und zeigte mir, wie wichtig es ist, zu begreifen, dass die Kommunikation zwischen Hund und Mensch eine ganz eigene ist. Nach anfänglichen Schwierigkeiten mit meiner ersten Bearded Collie-Hündin Gina wurde nach dem ersten gemeinsamen Jahr klar, wir brauchten Hilfe.

Die notwendige Hilfe holte ich mir bei einem professionellen Trainer - meinem Ausbilder Dipl. Ing. Achim Suhr, DT Dog Training - Zentrum für Kynopädagogik (Tierhotel Nindorfer Hof), bei dem ich dann 12 Jahre in Theorie und Praxis lernen durfte. Nach kurzer Zeit leitete ich die Welpengruppen und diverse Gruppentrainings in seiner Hundeschule.

In der heutigen Welt der Entwicklungs- und Verhaltenspsychologie hat sich vieles getan. Für uns Menschen ist es von großem Nutzen die klaren Sozialstrukturen, die ganz natürlich in einem Hund angelegt sind, zu nutzen, um für beide Seiten – sowohl für den Menschen als auch für den Hund - eine gesunde, partnerschaftliche Beziehung aufzubauen.

Zu sehen, wie Hund und Mensch zusammenwachsen, das ist einfach das Schönste für mich. Mit Hilfe meiner drei vierbeinigen Coaches Frau Lotte, Herr Pepe, Miss Ally und meinem kleinen Team arbeite ich nach folgenden Prinzipien:

  • Allem voran steht die Beobachtung des jeweiligen Hund-Mensch-Teams und der Schulung des Menschens, den Blick für seinen Hund zu schärfen.
  • Meine Philosophie betont Einfühlungsvermögen und Kommunikation als Mittel zur Schaffung eines gesunden Verhältnisses.
  • Mein Training orientiert sich am Hund und den Stärken, die er mitbringt. Hunde sind Individualisten wie wir Menschen auch. Darauf bauen wir mit positiver Verstärkung und einer großen Portion Motivation auf.
  • Absoluter Respekt vor der Persönlichkeit unserer Hunde, die wir mit Respekt behandeln. Ohne jegliche grobe Einwirkung, ohne Zwang und ohne Druck.
  • Wir wollen keine Symptombekämpfung, sondern arbeiten daran unsere Hunde zu verstehen und in der richtigen Weise mit ihnen zu kommunizieren. Da Hunde unsere Sprache nicht erlernen können, arbeiten wir daran ihre Sprache zu erlernen.
  • Es geht nicht darum, dass Hunde den Menschen verstehen - es geht darum, Menschen so auszubilden, dass sie ihre Hunde verstehen. Ich möchte Euch helfen, eine tiefere und verlässlichere Beziehung zu Eurem vierbeinigen Freund aufzubauen.

UNSER ZIEL IST ES HUNDEHALTERN ZU HELFEN,

aus ihren Hunden gut sozialisierte angenehme Begleiter und Partner zu machen.

Das Hundetraining wird in Form von verschiedenen Kursen im freien Gelände, zu Hause oder im Gruppentraining angeboten. Gemeinsam mit Euch ermitteln wir ganz individuell, was für Euch und Euren Hund das richtige Training sein könnte. Das Erreichen einer guten Beziehung zwischen Mensch und Hund auf der Grundlage gegenseitiger Achtung und Vertrauen und einer klaren Kommunikation in einer eindeutigen und für den Hund verständlichen, konsistenten Art und Weise ist der Schlüssel zum Erfolg.

Die Einzelberatung soll das Beziehungsproblem des Hundehalters mit seinem Hund ermitteln, um dann effektive Strategien zu entwickeln. Gemeinsam finden wir Lösungsanzätze die in praktische Übungen umgesetzt werden können. 

In den meisten Fällen lässt sich das Problem schnell benennen und dann kommt es auf ein konsequentes Umsetzen der empfohlenen Übungen an. Das Alter des Hundes ist hierbei nicht entscheidend, denn Hunde lernen ein Leben lang, so wie wir Menschen auch.

Durch Weiterbildung in Form von Workshops und aktuellen Kursen pflege ich Qualität und Wissen meines Trainingsangebotes. 

 

Adresse

Hundetraining Tine Schröder
Alte Mühle 18
22395 Hamburg

Kontakt

Mail: info@hundetraining-tine-schroeder.de
www.hundetraining-tine-schroeder.de



Klick hier, um die Map nachzuladen.

Folgen Sie uns auf: