Mit dem Hamburger Blockflötenensemble „Flauto Vivo“ auf Safari gehen - Musikalische Reise in exotische Länder und zu „wilden“ Tieren.

Am Sonntag, 17. Juni 2018, um 18:00 Uhr in der Lukaskirche – Auf der Heide 15 a

Das Hamburger Blockflötenensemble „Flauto Vivo“ begeistert alle Blockflötenfreunde und solche, die es noch werden wollen mit einem bunten Programm zum Thema SAFARI. Unter der Leitung von Hartmut Stanszus gehen die 11 Blockflötisten auf die musikalische Reise in exotische Länder und zu „wilden“ Tieren. So werden u.a. Stücke wie „Safari“ von Raphael Benjamin Meyer, „Tiger Blues“ von Jacob Manz und „Islands in the Sun“ von Ann Marshall erklingen. Dabei kommt die gesamte Blockflötenfamilie von der winzigen Sopranino bis zum mannshohen Subbass zu Gehör.

Der Eintritt ist frei, um eine Spende für die Kirchenmusik wird gebeten.

©2013 Sasel.de | Google+ | YouTube | Facebook